« zurück
Musik und Texte zum Buß- und Bettag
Mi 21.11.2018 | Steigkirche | 19:00 Uhr

Heute einen Krieg beenden
Musik und Texte zum Buß - und Bettag

Wann hat Ihnen ein Mensch offen nach einem Streit seine Hand zur Versöhnung gereicht? Ist schon eine Weile her? In der Kindheit, da war das in der Familie unter Geschwistern immer der Schlusspunkt nach jeder Auseinandersetzung. Gebt Euch die Hand! Dann wird ein neues Kapitel aufgeschlagen, sagte der Vater.

Wenn ich ehrlich bin, habe ich manchmal auch widerwillig meine Hand gegeben. Die Geste kam vor der Einsicht. Zu viel Ärger und Wut war noch in mir drin. Aber eines hat die Geste erreicht: Es wurde ein Schlusspunkt unter eine Eskalation gesetzt. Man konnte sich wieder begegnen, miteinander reden und irgendwann dann vielleicht auch wieder den anderen verstehen und gern haben.

Der Buß- und Bettag gibt Anlass, über den eigenen Schatten zu springen. Dazu möchten wir Sie auch dieses Jahr wieder anregen mit ausgewählten Texten und Musik.

Mittwoch, 21.November 2018, 19 Uhr Steigkirche

Claudia Böhle-Rettich, Uwe Veit, Elena Röser-Pischik, Peter Kuhn, Manfred M. Scherer

 

Losung für 13.11.2018:
Der HERR spricht: Ihr habt gesehen, wie ich euch getragen habe auf Adlerflügeln und euch zu mir gebracht.
2.Mose 19,4

Dem, der überschwänglich tun kann über alles hinaus, was wir bitten oder verstehen, nach der Kraft, die in uns wirkt, dem sei Ehre in der Gemeinde und in Christus Jesus durch alle Geschlechter.
Epheser 3,20-21

HimmelSTEIGer
ein Roter für einen Roten



Aktuelle Ausgabe
Oktober/November 2018



Gottesdienstplan
Oktober/November 2018



Impressum und Datenschutzerklärung

Impressum

Datenschutzerklärung