» weitere Infos (Weblink)

« zurück
abendrot.Gottesdienst im September
So 16.09.2018 | ÖkuZ | 19:00 Uhr

Wie schnell bricht das ...
Glück

Was macht Sie eigentlich glücklich?
Eine gute Note in der Deutschklausur? Ein zauberhafter Sonnenuntergang? Eine zärtliche Hand, die Ihre Tränen abwischt? Ein berührendes Konzert? Ein köstliches Essen begleitet von einem Glas wunderbarem Wein? Das Wort "Glück" hat für Jede und Jeden von uns eine andere Bedeutung, das wird gleich klar.

Glücksachen sind immer sehr fragil, sehr zerbrechlich.
Es bleibt nur noch Leere. Oftmals trösten uns dann Menschen, die es gut mit uns meinen, und bringen Gott ins Spiel.
Nein, Gott als Mittel zu unserem Glück zu missbrauchen - darauf lässt er sich nicht ein!
Er hat anderes mit uns vor. Gott möchte, dass wir ihn kennen und lieben lernen. Immer mehr, immer näher. Darauf richtet er unser Leben aus.

Wenn wir von der Suche nach unserem Glück ablassen und uns auf seinen Weg einlassen, passiert etwas ganz Faszinierendes:
Wir erleben Glück im Wegsehen auf unser Glück.
Glück, das auf einer ganz anderen Ebene liegt ...


Musikalische Gestaltung:
Steigkantorei
Leitung: Elena Röser-Pischik
 

Losung für 15.08.2018:
Der Name des HERRN ist ein starker Turm, der Gerechte eilt dorthin und findet Schutz.
Sprüche 18,10

Ich bin das A und das O, spricht Gott der Herr, der da ist und der da war und der da kommt, der Allmächtige.
Offenbarung 1,8

HimmelSTEIGer
ein Roter für einen Roten



Aktuelle Ausgabe
August/September 2018



Gottesdienstplan
August/September 2018



Impressum und Datenschutzerklärung

Impressum

Datenschutzerklärung