» weitere Infos (Weblink)

« zurück
abendrot.Gottesdienst im Dezember
So 17.12.2017, 3. Advent | ÖkuZ | 19:00 Uhr

Wer wagt, gewinnt!
Vertrauen.

Im Advent begegnen uns eine Menge Gesichter:
freudige Gesichter mit leuchtenden Augen, erwartungsvolle Gesichter, gestresste Gesichter, Gesichter, die voller Wünsche stecken, traurige und einsame Gesichter? Jedes Gesicht erzählt eine Geschichte. Welche Geschichte erzählt mein Adventsgesicht? Wie sieht es aus? Wovon lässt es sich beeindrucken? Von der Hetze? Von der Unruhe? Von dem, was ich sehe? Vom Leid, das mir begegnet? Von der Vorfreude? Vom Vertrauen?

Ein Mann balanciert über ein Seil. Unter ihm die glänzenden Lichter einer Stadt. Ein beängstigendes Wagnis, so ohne Netz und doppelten Boden! Sein Gesicht ist angespannt. Wird er heil am anderen Ende ankommen? Worauf vertraut er? Ohne Vertrauen geht das wohl kaum?

In diesen vorweihnachtlichen Tagen warten wir Christen auf unseren Gott, auf sein Kommen in unsere Welt, in unsere Unruhe, in die Angst unseres Herzens, in die Fragen, auf die wir keine Antwort finden. Ohne Vertrauen geht auch das nicht. Und wir haben eine berechtigte Hoffnung. Unsere Füße werden auf den Weg des Friedens gelenkt werden. Wir können zur Ruhe kommen. Sorgen und Ängste werden tragbar, weil Gott mitträgt. Wir müssen und können nicht alles tragen. Wir müssen und können nicht auf alle Fragen eine Antwort finden. Aber wir können hoffen und vertrauen.

Lassen wir diese Hoffnung in unseren Gesichtern aufleuchten!

So, 17.12.2017
ÖkuZ 19:00 Uhr


Losung für den Kirchentag 2019:
"Was für ein Vertrauen"
2. Buch der Könige, Kapitel 18, Vers 19
 

Losung für 11.12.2017:
Der HERR segne dich und behüte dich.
4.Mose 6,24

Segnet, weil ihr dazu berufen seid, auf dass ihr Segen erbt.
1.Petrus 3,9

HimmelSTEIGer
ein Roter für einen Roten



Aktuelle Ausgabe
Dezember 17/Januar 18



Gottesdienstplan
Dezember 17/Januar 18