« zurück
Theater in der Steigkirche JUDAS
Palmsonntag, 14. April | Steigkirche | 19.00 Uhr

von Lot Vekemans
Judas: Jörg Pauly
Regie: Axel Preuß (Intendant)

Eine Kooperation zwischen der Steiggemeinde und den Schauspielbühnen in Stuttgart.

JUDAS - sein Name steht für Verrat. Doch wäre das Christentum zu einer Weltreligion geworden, wenn der Judaskuss ausgeblieben wäre?
Welche Bedeutung hat der Verrat für jeden einzelnen von uns?
Wir können nicht wissen, wer wir heute ohne seinen Verrat wären. Wir wissen aber, dass wir ohne ihn nicht die wären, die wir sind. Zu allen Zeiten ist über ihn gesprochen und geschrieben worden. Die Auseinandersetzung, auch die künstlerische Auseinandersetzung, scheint an kein Ende zu kommen.
In diesem Monolog der Dramatikerin Lot Vekemans (1965) geschieht etwas Ungeheuerliches: Hier spricht Judas selbst - über seine Motive, sein Leiden, sein Leben, uns.
Nach der Aufführung kommen wir miteinander ins Gespräch.
Diese Inszenierung wurde speziell für die Aufführung im Kirchenraum entwickelt.


Palmsonntag, 14. April, 19 Uhr, mit anschließendem Gespräch

Karten: 10,-/8,- EURO
0711 54 44 06
gemeindebuero.bad-cannstatt.steiggemeinde@elkw.de

Steigkirche, Auf der Steig 21, 70376 Stuttgart, U12 Riethmüllerhaus

 

Losung für 22.04.2019:
Zur letzten Zeit wird kein Volk wider das andere das Schwert erheben, und sie werden hinfort nicht mehr lernen, Krieg zu führen.
Jesaja 2,2.4

Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch.
Johannes 20,21

HimmelSTEIGer
ein Roter für einen Roten



Aktuelle Ausgabe
April/Mai 2019



Gottesdienstplan
April/Mai 2019



Impressum und Datenschutzerklärung

Impressum

Datenschutzerklärung